Muskelkontraktionen werden durch die Ausschüttung von Neurotransmittern reguliert. Die Bildung von Pigmentflecken oder Altersflecken beruht auf der Aktivität von besonderen Zellen, den Melanocyten. In diesen Zellen ist das Enzym Tyrosinase enthalten, welches den Farbstoff Melanin bildet. Durch die Beeinflussung der Neurotransmitterausschüttung, ist es möglich die Muskelkontraktion abzuschwächen und so die Faltenbildung zu verringern. Durch Blockierung des Enzyms Tyrosinase wird die Bildung von Melanin reduziert und dadurch das Entstehen von Alterflecken vermindert. Diese Erkenntnisse haben zu der Entdeckung einer Anzahl von wirksamen kosmetischen Peptiden geführt, die die gezielte Beeinflussung dieser natürlicherweise ablaufenden Prozesse zulassen. Die synthetische Herstellung dieser Peptide macht es möglich, diese mit einer Vielzahl ausgesuchter Wirkstoffe der klassischen Kosmetik zu neuen innovativen Pflegeprodukten zu kombinieren.

                

Peptide für die Kosmetikherstellung

Innovative Peptide für Ihre Kosmetik.  

Kosmetische Peptide  -  Faltenglättung und Teintaufhellung durch Peptide.

GENOSPHERE BIOTECHNOLOGIES SYNTHETISIERT FÜR SIE AUCH PEPTIDE, DIE ALS POTENTE FALTENGLÄTTER UND TEINTAUFHELLER GELTEN.

More cosmetic peptides ----->

Contact

Fax Formular für die einfache Kontaktaufnahme

FAX: +49 (0) 711 99 777 07

Fax 0711 9977707

References:


Marini A, Farwick M, Grether-Beck S, Brenden H et al. Modulation of skin pigmentation by the tetrapeptide PKEK: in vitro and in vivo evidence for skin whitening effects. Exp Dermatol. 2012 Feb;21(2):140-6.


*) Reducing skin pigmentation effects are higher if PKEK was combined with the skin whitener sodium ascorbyl phosphate (SAP).


**) Please check by yourself if any regulations against the use of this product exists in your country.


Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf LinkedIn teilen